Dachrinnenheizung (steckerfertig)

Weitere Variationen wählen

  • sofort verfügbar
  • ArtikelNr.: 620
  • Artikelgewicht: 1,00 kg
Wird geladen ...

  • Länge

Beschreibung

Eine vereiste Dachrinne oder ein zugefrorenes Fallrohr können zum Problem werden. 

 

Schmelzwasser läuft über, bildet Eiszapfen und sucht sich Wege unters Dach. Die Schutzbeheizung von Dachrinne und Fallrohr bei Temperaturen unter +5°C verhindert so etwas wirksam. Die steckerfertige Variante stellt dabei quasi die mobile Akuthilfe mit integriertem Frostwächter dar. Natürlich können Sie ein solches System auch dauerhaft in der Rinne oder im Fallrohr liegen lassen, bequemer wäre dann aber ein Festanschluss den man mit dem Produkt 'Aussenbereichsheizung' realisieren kann.
  • Bei Fallrohren bitte beachten das die Schutzbeheizung bis in den frostsicheren Bereich (min. ca. 80cm unter den Boden) erfolgen muss um das Abfließen des Wassers wirklich sicherzustellen

  • Schutzbeheizung von Dachrinnen bei Temperaturen unter -10°C immer abstellen, bei solch niedrigen Temperaturen ist nicht mehr mit natürlichem Schmelzwasser zu rechnen und man würde mit der Heizung nur unnötig Tauwasser erzeugen

Bewertungen

    Durchschnittliche Artikelbewertung:

    (es liegen keine Artikelbewertungen vor)

    Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit